KFZ Versicherung wechseln – die Anleitung

Haben Sie durch einen Online Vergleich eine günstigere KFZ Versicherung für Ihr Auto gefunden?
Dann ist es Zeit für einen Wechsel. Wie der genau geht, das erfahren Sie in diesem Ratgeber:

KFZ Versicherung wechseln – so wird’s gemacht

Im Grunde ist der Wechsel der KFZ Versicherung ein Kinderspiel, es gibt nur wenige Dinge zu beachten. Um Ihnen zu helfen haben wir uns nach Erfahrungen umgeschaut, die Ihnen Tipps und Tricks an die Hand geben, um Ihre KFZ Versicherung zu wechseln.

Die KFZ Versicherung wechseln, das sollte beachtet werden:

Es gibt einige Dinge die beachtet werden müssen, wenn Sie einen Wechsel der KFZ Versicherung durchführen möchten. Bevor Sie Ihre alte KFZ Versicherung kündigen, sollten Sie die Zusage der neuen Autoversicherung haben. Denn wenn Sie erst kündigen, und danach aus irgendeinem Grund keine neue Versicherung finden, könnten Sie im schlimmsten Fall ohne Versicherungsschutz dastehen.

Ab wann lohnt sich der Wechsel der KFZ Versicherung?

Das kommt natürlich auf den Einzelfall an, für manch einen Autofahrer sind 10 Euro Ersparnis bereits viel Geld, einen anderen lässt diese Summe dagegen kalt. Das müssen Sie für sich selbst entscheiden. Nicht selten sind allerdings Ersparnisse von einigen hundert Euro jährlich möglich.

KFZ Versicherung wechseln
KFZ Versicherung wechseln – so wirds gemacht

Wie funktioniert der Wechsel der KFZ Versicherung im Detail

Hier haben Sie Glück, denn der eigentliche Wechsel ist ziemlich schnell vollzogen, im Grunde müssen Sie nur die KFZ Versicherungen vergleichen, die neu gefundene Versicherung Online abschließen, und zu guter Letzt die Kündigung an Ihre alte Versicherung schicken, das wars. Nur wenig Arbeit, aber hohe Ersparnisse also.

Wir haben uns nach Erfahrungen und Anleitungen zum Thema Wechsel der KFZ Versicherung umgeschaut.

Zum Thema Versicherungswechsel empfehlen wir Ihnen dieses Video:

Wechselfrist is coming – der 30.11. ist der Stichtag für den Wechsel, beziehungsweise das kündigen der eigenen KFZ-Versicherung. Der Stichtag wird für die meisten von euch gelten. Und genau deshalb gibt es in diesem Video fünf Tipps zum Vergleichen und Wechseln seiner KFZ-Versicherung die du so wahrscheinlich noch nicht gehört hast. Ganz viel Spaß.

Hallo bei Versicherungen Infos, mein Name ist Lotta und heute bekommst du von mir fünf Tipps mit an die Hand, was das vergleichen und das Wechseln einer KFZ-Versicherung angeht, die du so vielleicht noch nicht gehört hast. Es gibt ja diese allgemeingültigen Tipps die mittlerweile eigentlich jeder gehört hat, auf die möchte ich jetzt nicht noch mal eingehen. Noch mal ganz kurz vielleicht erwähnt:

  • jährliche zahlweise, da wirst du noch ein paar euro sparen
  • Werkstatt Bindung mit rein
  • ein Rabattschutz oder Rabattretter kann Sinn machen

und auch das Thema mit den Unfällen mit Tieren, dass Unfälle mit Tieren aller Art versichert sind, und nicht nur Haarwild. Das vielleicht einfach noch mal ganz kurz zu Den allgemeingültigen Tipps.

Jetzt schauen wir uns aber auch die Spezial Tipps an die du vielleicht zu noch nicht kennst.

Tipps zum Wechsel der KFZ Versicherung

Tipp Nummer 1: Vergleichen kann man mittlerweile auf vielen Online Portalen im Internet. Da gibt es zwei große, die hier sehr bekannt sind. Und das ist auch in Ordnung, das kann man auch machen, nur würde ich empfehlen Vergleiche nicht nur bei einem Portal zu machen. Nutze zu mindestens mal die beiden großen. Denn es gibt hier immer unterschiede bei den Tarifen.

Sas heißt da wird nicht immer gleich gerechnet, vielleicht mal vereinfacht ausgedrückt. Und deshalb können hier große Unterschiede für dich heraus kommen. Deswegen sollte man mindestens bei den beiden hier vergleichen, und da ist zu beachten dass es Versicherer geben kann, die hier nicht teilnehmen. Das heißt sie tauchen da nicht auf, die musst du separat nochmal mit reinnehmen in deinen Vergleich. Ohne jetzt hier Werbung zu machen, aber den kennt man halt einfach, das wäre die Huk 24. Die macht jetzt hier, stand 2019 nicht mit, die ist nicht Teil dieser Vergleichs Rechner.

Das heißt wenn das für dich interessant ist, dann musst du auf deren Seite gehen und das eben bei denen dort separat rechnen.

Eines kommt noch dazu, auch wenn man immer glaubt man bekommt im Internet den günstigsten Preis und auch den besten Tarif, dazu kann es Sinn machen dass du einfach mal ein Versicherungsvermittler deines Vertrauens anrufst und sagst: Du passt mal auf ich habe jetzt hier schon mal im Internet verglichen, können wir das gemeinsam vielleicht auch noch mal durchgehen?

Der Vertreter hat vielleicht auch noch den ein oder anderen Tipp für dich, ja der kennt vielleicht auch den Service des ein oder anderen Versicherers. Das ist ein bisschen besser, und preislich gesehen wirst du hier mit Sicherheit keinen Nachteil haben. Sprich das kann eben auch Sinn machen hier mit einer Offline Strategie gut zu fahren.

Tipp Nummer zwei: Lass dir deine SF-Klasse, deine schadensfreiheitsklasse, vom aktuellen Versicherer schriftlich bestätigen. Warum? Es kann sein, dass als du damals zu diesem Versicherer gewechselt bist, vielleicht aber war es irgendwie ein spezielles Angebot gewesen, und er hat dich vielleicht eine Stufe besser eingestuft, als das eigentlich der Fall wäre. Und wenn du jetzt den KFZ Versicherer wechselst, dann verlierst du das natürlich wieder. Das heißt damit du hier keine Fehler machst beim Berechnen, lass dir bestätigen wie der Versicherer quasi deine SF-Klasse weitermelden würde an deinen zukünftigen Versicherer.

Das musst du wissen, wenn das nicht klar ist bei dir, dann fordere das schriftlich an, damit dass hier auch wirklich alles seine Ordnung hat und du nicht im Nachhinein ein böses Erwachen bekommst, weil du auf einmal schlechter eingestuft wirst, und dann natürlich der Beitrag höher ausfällt als vor dem Wechsel.

Tipp Nummer drei ist eigentlich unglaublich simpel, wird aber eigentlich fast immer missachtet beim Wechsel der KFZ Versicherung. Und zwar gilt auch hier Leistung und Komfort sind ganz wichtig. Denn du darfst und du kannst nicht davon ausgehen, wenn du nur auf den Preis schaust und immer den billigsten Tarif nimmst, das auch hier wirklich alle wichtigen Leistungen, die für dich wichtig sind versichert sind, auch mit versichert sind. Das heißt immer ein Auge auf die Leistungen legen, erst danach auf den Preis schauen. So ist es vollkommen in Ordnung, aber eben nicht umgekehrt. Das ist ein ganz wichtiges Thema.

Das komplette Video zum Thema KFZ Versicherung wechseln:

Geld sparen bei der KFZ Versicherung

Autofahren kostet Geld, nicht nur das Auto an sich ist teuer, auch die laufenden Kosten wie Benzin und Versicherung. Und beim letzten Punkt, der KFZ Versicherung, lässt sich nämlich einiges sparen. Nur Wissen das die wenigsten, Sie zahlen und zahlen, ohne einen direkten Vergleich zu starten, und das kommt Ihnen teuer zu stehen.

Tipps um Geld zu sparen bei der KFZ Versicherung

Wollen Sie auch etwas dagegen unternehmen? Dann lesen Sie jetzt unsere Tipps um bei der KFZ Versicherung in Zukunft Geld zu sparen.

Bis zu 800 Euro jedes Jahr sparen Sie durch einen einfachen Vergleich der KFZ Versicherung! Das geht sehr schnell und sofort – sofort hier klicken und selber staunen.

Sehen Sie zum Thema „Geld sparen bei der KFZ Versicherung“ ein Erfahrungsbericht eines Youtubers:

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Video „Geld sparen bei der KFZ Versicherung“ mein Name ist immer noch Christian, und nach dem letzten Video in dem ich je fünf allgemeine Tipps zum PKW gegeben habe, zur richtigen Fahrweise und so weiter, wie man da Geld sparen kannt, gibt es jetzt in diesem Video noch einmal fünf Tipps bzw. die fünf wichtigsten Sachen die du einfach wissen musst zur KFZ-Versicherung. Wie kann man dort also das meiste Geld sparen? Denn dort ist richtig viel Einsparpotenzial vorhanden, und das erfährst du jetzt in diesem Video. Viel Spaß dabei.

Ok ich habe es gerade schon gesagt, bei der Versicherung für euer Auto gibt es richtig viel Einsparpotenzial, vor allem wenn man sich da vorher nicht so viel darum gekümmert hat, könnten es wirklich mehrere hundert Euro pro Jahr sein.

Geld sparen KFZ Versicherung
Geld sparen KFZ Versicherung

Geld sparen durch regelmäßige Vergleiche

Und dann muss man immer mal sehen, wenn man regelmäßig vergleicht und eben entsprechend wechselt, wie das so aussieht. Und das ist schon der erste Tipp den ich jetzt gar nicht aufgeschrieben habe. Das regelmäßige vergleichen von KFZ-Versicherungen, vor allem rechtzeitig zur Wechselfrist. Und die ist immer, oder beziehungsweise endet immer am 30. November eines jeden Jahres.

Und hier schon mal der Tipp: Mit einem regelmäßigen Vergleich kannst du richtig viel Geld sparen, wenn du nur regelmäßig vergleichst. Wie du das machst, mit dem vergleichen und Wechseln das schauen wir uns nochmal im nächsten Video an, jetzt erst mal das wichtigste zu diesem Thema.

Übrigens kannst du nicht nur bis zum 30.11 wechseln, wenn du das verpasst hast kannst auch noch danach wechseln, falls deine Versicherung teurer wird. Wenn du also nach dem 30.11. irgendwie von deiner Versicherung ein Schreiben erhältst, von wegen: hier sie müssen jetzt im nächsten Jahr sechs Euro mehr bezahlen, dann kannst du dagegen widersprechen und hast ein Sonderkündigungsrecht. Dann kannst du auch dann noch mal Wechseln. Ansonsten Pech gehabt, muss man dann ein Jahr warten. Kommen wir zu den Tipps.

Fahrzeugtyp hilft beim Geld sparen

Tipp Nummer 1 habe ich auch schon im letzten Video kurz angesprochen, es ist der Fahrzeugtyp, der ein wichtiger Faktor von ganz vielen ist. Denn daran wird der Versicherungsbeitrag bestimmt, das heißt also schon beim Autokauf, wenn du noch gar kein Auto hast, wirst du dich dann wahrscheinlich damit beschäftigen müssen.

Der Fahrzeugtyp fängt bei 10 an, geht von da aus dann hoch, je nachdem welches Auto es ist. Je höher die Fahrzeugklassen, desto mehr kostet eben dieses Auto. Die Versicherer gucken einfach wie oft es dieses Auto in einen Unfall verwickelt war, und wie hoch ist dieser Schaden gewesen.

Dann gibt es noch weitere Faktoren, die habe ich aber nicht extra aufgeführt, weil da kann man jetzt nicht unbedingt so viel Einfluss nehmen. Zum einen ist nämlich auch dein Wohnort entscheidend, ob Ihr zum Beispiel in einer Großstadt wohnt, oder eher auf dem Land. Ich glaube jetzt mal du würdest nicht wegen deiner Autoversicherung unbedingt umziehen. Das würde ich auch nicht machen, deswegen habe ich das jetzt hier nicht aufgeführt. Es ist aber auch das Alter der ganzen Fahrer, also wer alles fährt, entscheidend, auch das kannst du auch nicht wirklich beeinflussen. Du kannst nur eben sagen ob Frau oder Mann. Wenn du eine Frau bist oder die Kinder nicht selbst fahren sollen, Dann kannst du das natürlich entsprechend beeinflussen.

Die Kilometer pro Jahr, gut du musst so viel fahren wie du fahren musst. Wenn du die Möglichkeit hast das Auto vielleicht auch öfter stehen zu lassen, und mit dem Fahrrad oder den Öffentlichen zu fahren, könntest du das machen. Das ist aber auch vielleicht eher so eine Sache, da muss man sehen ob einem das liegt.

Und dann noch ein wichtiger Faktor, beziehungsweise eine wichtige Frage: was nehme ich denn eigentlich bei der KFZ Versicherung, nur die normale Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko? Und dazu will ich dir mal ein paar Grundlegende Dinge nennen, kommen wir doch erstmal dazu welche Versicherung welche Schäden abdeckt.

Welche Versicherungsumfang spart am meisten Geld?

Bei der Haftpflicht ist es so, dass das Fahrzeug- oder auch Personenschäden die du verursacht hast abdeckt sind, das sozusagen da niemand Fremdes einen Schaden dadurch hat. Bei der Teilkasko kommen dann noch einige Dinge hinzu, du hast Schutz Beschädigung durch höhere Gewalt, wie zum Beispiel, Gewitter, Hagel, Sturm, Brand und Explosion. Aber auch der Diebstahlschutz ist hier mit drin.

Bei der Vollkasko sind eben noch Schäden am Fahrzeug mit drin, die du selbst verursacht hast. Wenn du irgendwo gegen gefahren bist, oder es ist aber auch so dass Schäden durch Vandalismus, zb.: schöne Kratzer im Lack die vielleicht der Nachbar nach dem Streit in den Lack reingemacht hat, dann braucht man die Vollkasko.

Von Experten wird die Vollkasko nur empfohlen, wenn dein Auto jünger als sechs Jahre alt ist, oder einen höheren wert als 15.000 Euro hat. Auch wenn ein Auto noch auf Kredit abgezahlt wird, dann macht für dich die Vollkasko absolut Sinn, weil dann wahrscheinlich der finanzielle Schaden den du nehmen könntest, sehr hoch wäre.

Die Teilkasko ist dann entsprechend bei einem Fahrzeugwert von fünf bis 15.000 Euro erste Wahl.  Man kann das natürlich machen wie man möchte, man muss darüber nachdenken, und einfach sehen in wie weit du dich abgesichert fühlen möchtest.

Und natürlich wie wieviel Rücklagen du hast, um vielleicht einen höheren Schaden entsprechend selbst zu decken, denn die Haftpflicht die ist ja wirklich nur für das allernötigste. Sie allein wird auch nur empfohlen, wenn ein Auto nicht mehr als 5000 Euro wert ist.

Das ist zum Beispiel gerade bei mir der Fall, mein Auto hat nur noch 5000 Euro Wert, jetzt habe ich nur noch die Pflichtversicherung. Das heißt selbst wenn was kaputt gehen würde, wäre der finanzielle Schaden nicht so riesig, ich spare so richtig Geld bei der KFZ Versicherung. Die Frage nach der Art der Versicherung, also was wichtig ist, da solltest du dir gute Gedanken drüber machen. Vielleicht auch so ein bisschen die Frage stellen brauche ich wirklich die Vollkasko? Denn diese ist genau das Gegenteil von Geld sparen. Aber das musst du natürlich so machen wie du dich damit wohl fühlst.

Jetzt kommen wir noch zu einem wichtigen Faktor der für den Versicherungsbeitrag wichtig ist. Geld sparen geht also hier schon los. Es ist nämlich so dass der Versicherungsvertrag anhand verschiedener Faktoren wie zb.: Fahrzeugtyp und so weiter errechnet wird. Das ergibt dann einen Grundbetrag, und dann musst du einen prozentualen Anteil davon zahlen, und dieser ist abhängig von deiner Schadensfreiheitsklasse. Ein Fahranfänger der hat noch die geringste Schadensfreiheitsklasse, sozusagen muss er 200 Prozent dieses Beitrages zahlen. Jemand der schon sehr lange Schadensfrei fährt, muss nur noch 30 Prozent, dass ist sozusagen das geringste, bezahlen. Das heißt um zu sparen es lohnt sich richtig Unfallfrei zu bleiben.

Geld sparen durch eine hohe Selbstbeteiligung

Deswegen folgt jetzt auch schon der nächste Punkt wo Ihr Geld bei der KFZ Versicherung sparen könnt. Bei einer KFZ Versicherung es ist eine Selbstbeteiligung zu vereinbaren, die Beteiligten vereinbaren mit einer Versicherung eine Selbstbeteiligung. Das heißt also nicht alles wird von der Versicherung gedeckt, sondern dass du dich mit einem bestimmten Betrag mitbeteiligst. Bei einer Teilkasko wird hier von Experten 150 Euro empfohlen, und bei einer Vollkasko 300 Euro. Das kann schon die monatlichen Beiträge massiv senken. Zusätzlich gibt es eben auch dann quasi den Vorteil, bzw. wenn du auch dazu bereit bist selbst etwas zu bezahlen und nicht alles der Versicherung meldest, dann wirkt sich das ja auch positiv auf die Schadensfreiheitsklasse aus, weil du ja eben dann durch einen gemeldeten Unfall vielleicht nicht höher rutschst in deiner Schadenfreiheitsklasse.

Doch man kann bei der KFZ Versicherung noch mehr Geld sparen

Dann kommen wir jetzt zum nächsten Punkt, das sind man glaubt es kaum: Rabatte. Ja auch Rabatte gibt es bei KFZ Versicherungen. Diese kann man vereinbaren, zum einen schon durch die Selbstbeteiligung, Da gibt es aber auch noch andere. Du könntest zum Beispiel fragen ob es bei dieser Versicherung möglich ist, so Dinge wie Werkstattbindung oder einen eingeschränkten Personenkreis zu versichern. Dafür erhaltet Ihr Rabatt, was natürlich wieder Geld spart.

Weitere Möglichkeiten um bei der KFZ Versicherung Geld zu sparen

  • Möglichst Alleinfahrer oder eingeschränkter Personenkreis über 25 Jahre
  • Wenig Kilometer pro Jahr fahren
  • Abschließbare Garage im Idealfall
  • Ein Auto mit geringer Typklasse
  • Keine teuren Anbauteile oder Tuningmaßnahmen
  • Möglichst hohe Selbstbeteiligung

Was all die genannten Sachen wirklich für Geld sparen? Das sehen Sie sofort, wenn Sie einen Vergleich der KFZ Versicherung durchführen. Tun Sie das sofort und Sie werden staunen wieviel Geld auch Sie in Zukunft sparen werden.

Mit diesen Tipps sind Sie gerpüstet um ab jetzt auch viel Geld zu sparen. Alles was Sie tun müssen ist einen Vergleich jetzt zu starten – klicken Sie hier.

KFZ Versicherung – was ist wichtig

Jeder Autofahrer braucht eine KFZ Versicherung, doch wissen Sie eigentlich was wichtig ist? Was braucht man unbedingt? Was wird einem nur aufgeschwatzt um damit Kasse zu machen?

Und genau darum dreht sich dieser Artikel:

KFZ Versicherung – was wichtig ist!

Wir verraten es Ihnen. Lesen Sie diese Seite aufmerksam durch, und Sie werden Wissen was wichtig ist. Das hilft Ihnen beim Abschluss einer neuen Versicherung.

Die KFZ Versicherung – heute alle wichtigen Infos zur Kfz Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko. Alles was wichtig ist, alles was in deinem Vertrag drin sein soll

Was ist wichtig zu Wissen?

Ich gehe darauf ein warum es so wichtig ist, dass du deine KFZ Versicherung jedes Jahr vergleichen und vielleicht sogar wechseln solltest. Bei Versicherungen erst mit dem Kopf denken, dann verstehen, dann versichern. Mein Name ist Halrnunkel und heute dreht sich alles um die Kfz Versicherung.

Mit der Haftpflicht geht es los – wichtige Punkte

Am Anfang möchte ich beginnen mit der Kfz Haftpflichtversicherung, die ist nämlich in Deutschland Pflicht, die musst du abschließen, wenn du ein Auto zulässt.

Wenn du mit einem Auto durch die Gegend fährst, wie auch immer, dann brauchst du eine Kfz-Haftpflichtversicherung. Hier ist es so mittlerweile so, da die Versicherungssumme schon relativ hoch 100 Millionen Euro, scheint zu dem Standard im Moment zu sein. Das reicht auch für die meisten Fälle aus. Manchmal ist es so dass es dann pro Personenschaden eine Deckelung gibt, zum Beispiel auf zwölf Millionen Euro. Das ist also der Standard den ich aktuell mal so ausführen konnte. Das ist aber schon sehr ordentlich, wenn du dich auf diesem Level bewegst. Dazu kann man in der Haftpflichtversicherung eine sogenannte Mallorca-Police einschließen, und zwar ist es eine Zusatz Absicherung, wenn du im europäischen Ausland unterwegs bist, mit einem Mietwagen, und da etwas passiert, dann ist es oftmals so dass diese Haftpflicht, die du im Ausland abgeschlossen hast, durch den Mietwagenverleiher, viel zu niedrig ist. Und teilweise nicht komplett gedeckt werden, und diese Mallorca-Police erweitert quasi dann den deutschen Versicherung Haftpflichtschutz auf die Urlaubs Region auf diesen Mietwagen. Und du bekommst quasi dann das Leistungsniveau was du in deiner deutschen Haftpflichtversicherung mit drin hast.

Wenn ich das also betrifft, wenn du öfters mal mit einem Mietwagen unterwegs bist im europäischen Ausland, dann könnte das für dich auf alle Fälle wichtig sein.

Was ist wichtig - KFZ Versicherung
Was ist wichtig bei der KFZ Versicherung

Ein letzter Punkt noch zur Kfz-Haftpflichtversicherung, es ist nämlich ein Irrglaube den ich jetzt einmal auflösen möchte, weil er hier immer noch rumfliegt, aber einfach nicht stimmt. Und zwar wenn du jemanden anders mit einem Auto fahren lässt, der nicht als Fahrer eingetragen ist bei deiner KFZ Versicherung, dann stimmt es nicht, dass hier kein Versicherungsschutz besteht.

Wichtig: Zahlt die KFZ Versicherung bei fremden Fahrer?

Das stimmt nicht, baut eine Person die nicht als Fahrer eingetragen ist einen Unfall mit eurem Auto, so sind alle Schäden die er einem anderen Verkehrsteilnehmer zugefügt hat versichert. Denn die KFZ Haftpflichtversicherung ist an das Auto gebunden und nicht an den Fahrer. Das heißt wenn du mal wieder betrunken bist und nicht fahren kannst, dann ist es tatsächlich kein Problem, wenn jemand anders aus dem Freundeskreis mit deinem Auto heimfährt. Wichtig ist jetzt aber an der Stelle zu wissen, dass wenn ein Unfall gebaut wird, von einem Fahrer der nicht eingetragen war im Versicherungsschein, die Versicherung zwar zahlt, allerdings wenn die davon wind bekommt dass da jemand gefahren ist, der nicht eingetragen war, die Versicherung womöglich rückwirkend dann den einen erhöhten Beitrag verlangen wird, für ebenen diesen zusätzlichen Fahrer, plus eventuell sogar eine Vertragsstrafe. Hier kann es zb eine Jahres Prämie sein, das muss dir einfach klar sein.

Wenn du eine Vollkaskoversicherung hast, die Schäden am eigenen Auto hierzu auch grundsätzlich dann versichert sind, auch wenn ein anderer das Auto gefahren hat.

Ist der nicht eingetragen was sein kann je nach Versicherungsbedingungen, dass hier deine Selbstbeteiligung hochgeschraubt wird, und du hier den höheren Selbstbehalt hast.

Das ist wichtig für dich, also das wissen im Kopf abspeichern, wenn das das nächste Mal irgendwie auf dich zukommt, dann weißt du jetzt Bescheid.

Was ist noch wichtig bei der KFZ Versicherung?

Wir gehen weiter zur Teilkasko, so heißt dieser Zusatzbausteine zur Kfz Haftpflichtversicherung. Hier werden dann eben auch Zahlungen für diverse Schäden an Ihrem eigenen Auto geleistet, hier gehören auf alle Fälle mit dazu:

  • Schäden durch Brand
  • Schäden durch Explosion
  • Schäden durch Diebstahl, also wenn das Auto geklaut wird, oder Teile von deinem Auto geklaut werden
  • Dann diverse Elementarschäden wie: Sturm, Hagel, Blitz, Überschwemmung

Ebenso mit drin ist Glasbruch, das heißt zum Beispiel durch einen Steinschlag in der Windschutzscheibe. Das Glasbruch hier mitversichert ist, dass auch so ein Klassiker. Bei uns hier vor allem in dieser ja teilweise ländlichen und wäldlichen Region sind Schäden durch Wildtiere häufiger. Aber du kannst du diesen Versicherungsschutz auch erweitern auf alle Tiere das heißt dir kann auch mal irgendein anderes Tier vors Auto rennen. Jetzt mal ein übertriebenes Beispiel, dann wäre es auch mitversichert.

Dann nimmst du ein paar weitere punkte die man miteinschließen kann, zum Beispiel den Marderbiss finde ich ganz wichtig, weil es doch auch vorkommen kann, und sowas kann teilweise echt teurer werden, vor allem auch durch Folgeschäden. Durch einen Marderbiss den du dann auch mit einschließt, denn es kann ja dann passieren, dass eine Leitung irgendwie durchgebissen wurde. Durch diese Leitung die vielleicht zu einem Bremsschlauch gehört, entsteht ein weiterer Schaden in Folge. Hier kommen wir schnell zu einer gewissen Summe, die auch mitversichert ist.

Dann „grobe Fahrlässigkeit“ also das heißt auch selbst, wenn du grob fahrlässig im Straßenverkehr gehandelt hast, irgendwas gemacht hast, und zwar grob fahrlässig, das ist dann trotzdem mitversichert. Versicherungsschutz besteht trotzdem, eine Ausnahme ist hier immer, wenn du unter Drogen oder Alkoholeinfluss gestanden hast.

Das ist zwar grob fahrlässiges Verhalten, aber hier besteht kein Schutz. Oder wenn zum Beispiel dein geklaut wurde, aber du das Auto grob fahrlässig eben dieser Situation ausgesetzt hast, zum Beispiel Türen und Fenster offengelassen hast, das heißt es war einfach super easy dass dein Auto zu klauen, dann kann sowas wahrscheinlich ausgeschlossen werden.

Wichtig zu Wissen: Ist die Sonderausstattung mitversichert?

Du kannst Sonderausstattung mit einschließen, das heißt wenn einem Auto noch diverse Sonderausstattung mit drin hat, dass die bis zu einem gewissen Preis oder Kostenlevel auch mit versichert sind.

Es ist auch möglich das der Versicherer kein Abzug „alt für neu“ macht, zum Beispiel bei Reifen. Oder der Klassiker: dass er halt einfach nicht hergeht und sagt, okay da im Netz steht aber „noch so und soviel viel Wert, und die Differenzen ziehen wir jetzt erstmal ab und du kriegst nur so viel.

Das heißt dass auf diesen Abzug verzichtet wird. Und ein letzter Punkt der vielleicht noch interessant ist, vor allem spreche ich jetzt auch immer mehr aus meiner Erfahrung in ländlichen Regionen zb. wo es auch viel schneit, das du zum Beispiel auf Elementarschäden erweiterst, auf Dachlawinen. Das heißt wenn vom Dach her so eine Schneelawine runterkommt und auf dein Auto knallt, weil es halt genau unter dem Dach steht. Dass sowas auch mitversichert ist. Also es war bei uns tatsächlich mal der Fall gewesen, war leider nicht versichert. Aber für die Zukunft vielleicht für dich, wenn es relevant ist. Sowas kannst du in der Teilkasko Versicherung mit einschließen, ja und wenn die Haftpflicht und Teilkasko nicht ausreichen, dann kannst du natürlich noch eine Vollkasko-Versicherung mit abschießen.

Wichtig für teure Autos: Die Vollkasko

Da ist alles mit drin was in der Teilkasko auch versichert ist, plus Schäden durch mutwillige Beschädigung und Vandalismus durch andere Personen, und alle Schäden die du selbst verschuldest an deinem Fahrzeug. Das sind die zwei punkte die hier eben noch mit drin sind. Jetzt fragen sich wahrscheinlich manche von euch, okay aber wie krieg ich jetzt aus ob ich nur die Teilkasko brauch, oder vielleicht auch die Vollkasko?

Nun ich sehe das so, es kommt immer darauf an wie die finanzielle Situation tatsächlich ist. Das heißt man du hast dir ein Auto geholt und unabhängig davon ob das jetzt 5000 Euro oder 150000 Euro gekostet hat, die Frage ist tatsächlich, wenn dein Auto jetzt einen größeren Schaden erleiden würde, oder vielleicht sogar irgendwie ein Totalschaden oder sowas in der Richtung hat, kannst du es dir finanziell leisten, dir dann wieder neues Auto zu holen? Das solltest du dann einfach mal gucken ob dir eine Vollkasko das Wert ist, vergleicht die Tarife zum Beispiel mit einem Tarifrechner. Ihr seht genau, was ist der Preisunterschied Teilkasko und Vollkasko, mit den Selbstbeteiligungen ein bisschen spielen und dann kannst du für dich ausloten ob sich das dann auch für dich lohnt.

Ich kenne zum Beispiel Leute die fahren mit einem 70.000 Euro Porsche, ist ja klar eine V Vollkasko. Und ich sag dir, die haben keine, weil die es sich leisten können wenn sie das Auto gegen die Wand fahren, sich einfach ein neues Auto zu kaufen.

Das heißt die Vollkaskoversicherung für so ein teures Auto natürlich auch eine Art von Geldausgabe, die kostet unterm Strich, um es mal so auszudrücken. Das heißt du musst für dich hin und wieder herausfinden ob es dir das Wert ist. Kann ich mir die Reparatur oder die Neuanschaffung leisten, wenn nicht macht eine Vollkasko vielleicht sogar Sinn für dich.

Jetzt bin ich auf die ganzen punkte eingegangen die meiner Meinung nach wichtig bei einer KFZ Versicherung sind, die du in deiner KFZ-Versicherung einschließen kannst.

Das komplette Video sehen Sie hier:

Scheibenwaschdüsen verstopft – diese Tipps helfen Ihnen beim reinigen

Wenn durch die Frontscheibe keinen klaren Durchblick mehr liefert dann hilft der Scheibenwischer und der Einsatz von Wischwasser. Doch was wenn kein Wischwasser mehr aus den Düsen gespritzt kommt?

Sind die Scheibenwaschdüsen verstopft?

Dann hilft meist wenn man selbst Hand anlegt, was zu tun ist, wenn die Düsen am Auto verstopft sind, das lesen Sie hier, einfach selber einigen.

Über verstopfte Scheibenwaschdüsen und das reinigen

Die Scheibenwaschdüse wird automatisch ausgelöst, wenn die Wisch / Waschfunktion aktiviert ist. In den meisten Fällen ziehen Sie einfach am Scheibenwischerhebel oder auch am Multifunktionshebel, um zu Sie starten. Die Pumpe für das Scheibenwaschwasser fördert dann die Waschlösung auf der Scheibe, solange der Hebel betätigt wird, das ist an einem hohen Ton, der von der Pumpe kommt, gut zu hören. Gleichzeitig wischen die Scheibenwischer mit normaler Geschwindigkeit hin und her und verteilen so die Waschflüssigkeit auf der Scheibe. Wenn der Hebel losgelassen wird, stoppt die Pumpe das Pumpen. Die Scheibenwischer lassen sich noch einige Male abwischen, um die Frontscheibe wieder sauber und trocken zu machen.

Was aber, wenn plötzlich kein Wasser mehr aus den Scheibenwaschdüsen kommt? Drücken Sie auf die Scheibenwaschdüsen, und es passiert nichts oder eines der folgenden Ereignisse:

  •  Es kommt gar keine Waschlösung aus den Düsen
  •  Das Wasser „tropft“ nur aus den Düsen und erreicht die Scheibe nicht
  •  Der Wasserstrahl strömt über das Glas oder seitwärts

Sehr Wahrscheinlich ist die Scheibenwaschdüse verstopft, damit müssen Sie nicht zur Werkstatt fahren.

Verstopfte Scheibenwaschdüsen bekommt man ganz gut selbst gelöst, wir haben uns umgeschaut was andere User für „Geheimtipps“ auf Lager haben. Viel Erfolg.

Sollten Sie die Geräusche der Pumpe nicht hören, dann kann es natürlich auch sein das die Pumpe Ihrer Scheinwaschanlage defekt ist, diese kann man recht leicht selber ausbauen und auf Funktion überprüfen. Falls es an der Pumpe liegt dann kann man passenden Ersatz recht günstig im Internet bestellen.

Scheibenwaschdüsen verstopft – so gehen Sie vor:

Überprüfen Sie die Düsen auf Verstopfung von außen. Suchen Sie die Düsen in der Nähe der Windschutzscheibe und suchen Sie nach Anzeichen dafür, dass sie mit etwas verstopft sind. Oft sind sie mit Autowachs oder Poliermittel verstopft, so dass die Flüssigkeit nicht richtig austreten kann.

Wischen Sie Wachs oder Politur ab, die die Düse verstopft haben.

So werden die verstopften Düsen gereinigt:

Sie können die Düsen reinigen, indem Sie eine feine Nadel verwenden und sie sehr vorsichtig in die Löcher der Düsen einführen. Stellen Sie sicher, dass das Einsetzen mühelos ist, und Sie sollten keinen Widerstand spüren. Die Düsen sind sofort frei, aber Sie können den Vorgang bei Bedarf wiederholen.

Sind die Scheibenwaschdüsen durch Kalk aus dem Wasser verstopft, dann unternehmen Sie folgendes:

Platzieren Sie die Düsen in einem starken Entkalker, der sich in der Drogerie zum Entkalken für Kaffeemaschinen zum Kauf bereitsteht. Lassen Sie die Düsen eine Weile (mindestens 1 Stunde) darin und reinigen Sie sie vom Kalkrückstand. Am besten, wenn Sie Druckluft zur Verfügung haben und die Düsen durchblasen können.

 

Mit diesen Tipps bekommen Sie Ihre Scheibenwaschdüsen mit hoher Wahrscheinlichkeit selber wieder frei. Viel Erfolg.

 

Tipp: Ist die Frontscheibe im Winter vereist, dann helfen diese Tricks gegen eine vereiste Frontscheibe.

Türschloss eingefroren? So kommen Sie wieder in Ihr Auto

Jeden Winter der selbe Ärger, man will sein Auto aufschließen aber der Schlüssel bewegt sich im Türschloss keinen Millimeter, oder er geht gleich garnicht erst ins Schloß hinein.

Das Türschloss ist eingefroren

Was Sie tun können um trotzdem schnell in Ihr Auto reinzukommen, Tipps und Tricks dazu lesen Sie auf dieser Seite.

Türschloss eingefroren
Türschloss eingefroren

Türschloss eingefroren – was tun?

Ich bin es. Also es ist Winter, eine schöne Zeit gerade für Kinder, schlittenfahren, Schneemann bauen… aber wir Autofahrer haben doch öfter mal ein kleines Problem, unser Türschloss in dem Fall. Was machen wir ohne Türschloss Enteiser? Der einfachsten weg die Tür auf zu kriegen, also das Türschloss zu enteisen, und das innerhalb von Sekunden, natürlich abhängig was was für einen Griff ihr habt, vorher mit dem warmen Handballen hier drauf drücken. Passt auf das Ihr nicht kleben bleibt, das müssen wir nicht haben. Einmal den Mund ansetzen und kräftig in das Türschloss pusten. Und Zack ist es vom Eis befreit, geil oder? Für die Zukunft hilft euch dieser einfach Trick schnell das Türschloss zu enteisen.

Ein weiteres Video mit tollen Tipps zum auftauen des Schlosses:

Alkohol am Steuer geht gar nicht. Alkohol im Türschloss geht super, Schlüssel und Türschloss mit Hand-Desinfektionsmittel oder Alkohol einreiben, und den Schlüssel dreht es wieder. Nicht schlecht oder? Das Türschloss ist so ruck zuck wieder enteist.

Auto Türschloss eingefroren
Auto Türschloss eingefroren

Aloha Servus und Moin Moin ihr Lieben. Ich bin schon ist euer Peter, heute zeige ich euch kurz wie Ihr Türschlösser vor dem Winter schützt. Bei Kälte werden Türschlösser und Scharniere oft schwergängig, was hilft da klingt erst mal relativ einfach, aber es gibt einiges bei zu beachten. Viele benutzten zum enteisen handelsübliche Öle wie Haushalts- oder auch Maschinenöle, davon rate ich unbedingt ab. Denn die können verharzen, ja und dann ist das ganz am Ende noch schwergängiger.

Am besten benutzt ihr Silikonspray oder Graphitpulver. Achtung: wichtiger Hinweis, bei neuen Schließzylindern wird ganz häufig Silikonspray benutzt. Dann auf gar keinen Graphitpulver benutzen, denn dann würde das ganze verklumpen.

Bei der Verwendung von Graphitpulver solltet ihr unbedingt bei der Dosierung ein bisschen aufpassen, dass schmiert nämlich ordentlich und hinterlässt gerne auch Flecken.

Ich habe euch einen Schließzylinder mitgebracht, und ich zeige euch jetzt mit diesem Silikonspray mal wie das Ganze funktioniert. Wichtig ist, dass ihr diesen Schlauch hier ausfahrt, und dann kann es auch schon losgehen. Schlauch dann einfach so in das Schloss halten, ein- zweimal kurz sprühen und schon verteilt sich das alles schön. Silikonspray eignet sich übrigens auch optimal zum Spülen von Scharnieren, ja und ich die gesamte Checkliste, hier natürlich auch online, dafür einfach auf die Infokarte klicken. Kommt aber erst mal schön durch den Winter, und das ganz ohne eingefrorene Türschlösser.

 

Ladungsüberstand PKW Anhänger

Etwas Sperriges muss vom Baumarkt oder Möbelhandel nach Hause transportiert werden? Dann wird meist ein PKW-Anhänger verwendet. Aber die Zeit der Fahrschule ist in der Regel lange zurück und im Kopf ist nur der Gedanke, dass man eine rote Fahne an die hervorstehende Ladung hängen muss. Aber wie viel Überstand und wie viel sollte das Maximum übstehen? Wir klären Sie auf.

Ladungsüberstand Hänger
Eindeutig zuviel Ladungsüberstand

Achtung: Jährlich bid zu 800 Euro sparen, das ist bei der KFZ Versicherung möglich. Klicken Sie sofort hier und sehen wieviel Sie sparen werden.

Ladungsüberstand PKW Anhänger – das ist wichtig

Eine rote Fahne an der überstehenden Ladung, das ist zwar richtig und wichtig, um die Ladung für die anderen Verkehrsteilnehmer zu kennzeichnen. Allerdings ist die rite Fahne nicht das Allheilmittel. Was es alles zu beachten gibt, und welche Abstände welche Kennzeichnung erforderlich machen, das sehen Sie in der folgenden Übersicht:

Wie weit darf Ladung über den Anhänger ragen?

Ladungsüberstand PKW Anhänger
Ladungsüberstand PKW Anhänger

Ladungsüberstand unter 1 m

Wenn die Standardbeleuchtung nicht verdeckt wird, ist keine zusätzliche Markierung erforderlich. Der Fahrweg für diesen Ladungsüberstand ist unbegrenzt.

Ladungsüberstand zu bis 1,5 m

Die hervorstehende Ladung ist tagsüber mit einer roten Flagge / Fahne oder nachts mit einer roten Reflektorlampe zu kennzeichnen, wenn die Standardbeleuchtung nicht behindert wird. Der Fahrweg für diese Überstand ist unbegrenzt.

Ladungsüberstand bis zu 3 m

Die überstehende Ladung ist tagsüber mit einer roten Flagge oder nachts mit einem roten Reflektorlicht zu kennzeichnen, wenn die Standardbeleuchtung nicht behindert wird. Andernfalls installieren Sie eine zusätzliche Beleuchtungseinrichtung mit voller Beleuchtung. Die Fahrdistanz für diese Kennzeichnung ist auf Strecke von 100 Km begrenzt.

Auf den Blickwinkel achten:

Der Blickwinkel 15 °, die Beleuchtung nach oben muss beachtet werden. Wenn die erforderliche Standardbeleuchtung aufgrund der hervorstehenden Ladung abgedeckt ist, muss immer ein Lichtträger installiert werden.

 

Fazit: So einfach ist es sich an die bestehenden Regeln zu halten, man muss Sie nur kennen. Wir empfehlen Ihnen auch unbedingt sich an die Kennzeichnung und die Regeln des Ladungsüberstandes bei einem PKW Anhänger zu halten. Denn anderenfalls kann selbst der kürzeste Weg zur teuren Falle werden, nämlich dann wenn die Polizei den Ladungsüberstand der Ladung Ihres Anhängers kontrolliert.

Tipp: Sehr viel Geld sparen Sie mit dem Wechsel der KFZ Versicherung. Wieviel genau das sehen Sie sofort wenn Sie hier klicken.

Pickup von BA auf BE umschlüsseln lassen – weniger Steuern zahlen

Die praktischen Pickups sind beliebter denn je, seit der Einführung des Amarok VW können Sie immer mehr Pickups auf der Straße sehen. Bisher gab es jedoch einen großen Nachteil, nämlich die hohe Kfz-Steuer. Für einen Amarok mit V6-Motor mussten Sie ungefähr 500 Euro pro Jahr bezahlen, bis jetzt.

Obwohl die Amarok und andere Pickups (Mitsubishi L200, Ford Ranger, Nissan Navara ZB) als Lastwagen zugelassen sind, können die zuständigen Steuerbehörden entscheiden, ob sie als Lastwagen oder als Auto besteuern Steuern.

Tipp: Bis zu 800 Euro können Sie jährlich bei der KFZ Versicherung sparen. Ein einfacher Vergleich macht es möglich. Sofort hier klicken und selber staunen.

Aber mit einem kleinen Trick wird das wesentlich billiger sein, den Pickup einfach auf BE umschlüsseln.

So geht das umschlüsseln Ihres Pickups:

Die Umstellung ist mit geringem Aufwand verbunden. Zuerst fahren Sie zu einer der folgenden Testorganisationen: TÜV, GTÜ oder DEKRA. Dort legen Sie Ihre Fahrzeugkarte vor und sagen, dass Sie einen Bericht für die Umstellung auf BE benötigen.

Sie erhalten dann ein Dokument, das den Bericht darstellt. Dieser Bericht erklärt, dass Ihr Pickup die Klasse BE erhält.

BE auf BA umschlüsseln
BE auf BA umschlüsseln

Die Kosten für diesen Bericht variieren zwischen 25 und 60 Euro. Die Übergabe an die Zulassungsstelle – die eigentliche Umschreibung startet jetzt. Das Umschreiben des Pickups auf der Behörde.

Jetzt ist nur noch die Passage zur Meldestelle erforderlich.

Dafür brauchen Sie:
– Der Bericht über die Umstellung auf BE
– Die Kfz-Zulassung Teil 1
– Die Kfz-Zulassung Teil 2

Die Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2 des Fahrzeugs ist unbedingt im Original erforderlich, da Sie ein neues erhalten, in dem das Fahrzeug dann mit BE ausgezeichnet wird. Die Kosten für die Zulassungsstelle in Deutschland betragen rund 12 Euro.

Pickup auf BE umschlüsseln
Pickup auf BE umschlüsseln

Tipp: Wenn Sie Ihr Fahrzeug finanzieren oder leasen, befindet sich der Fahrzeugbrief bei der finanzierenden Bank. Aber das ist kein Problem, Sie müssen nur nach dem Brief fragen, der Ihnen normalerweise 14 Tage unkompliziert gibt. Der neue und geänderte Fahrzeugbrief wird nach der Umstellung an Ihre Bank zurückgesandt.

Ihr Pickup hat nun die Aufbauart BE, und wird dadurch wesentlich günstiger. Nach einer Wartezeit von mindestens 2 Wochen erhalten Sie vom Hauptzollamt einen Brief. Dies ist die neue Steuerveranlagung. Sie zahlen jetzt jährlich 172 Euro Steuern, das überbezahlte Geld wird selbstverständlich zurückerstattet.

Die neue günstigere Besteuerung gilt ab dem Zeitpunkt der Übergabe an die Zulassungsstelle. Also nicht rückwirkend von der Zustimmung der Pickups. Je schneller Sie damit beginnen, desto eher sparen Sie Geld.

Dies ist kein Trick, das umschrieben von BA auf BE bei einem Pickup ist gesetzlich völlig in Ordnung, nur weiß von dieser Möglichkeit eben nicht jeder.

Hier klicken und sofort sehen wieviel Geld Sie tatsächlich bei der KFZ Versicherung sparen können – extrem Ersparnis möglich!

Ein Auto ohne Brief anmelden – geht das?

Für viele kommt es eher selten vor, dass mein ein Auto auf der Zulassungsstelle anmeldet. Wer das noch nie, oder lange nicht, getan hat, der kommt zwangsläufig auf die Frage:

Kann man ein Auto ohne Brief anmelden?

Und ob das geht, oder ob ein Brief zum anmelden zwingen nötig ist, das lesen Sie auf dieser Seite.

Achtung: Wie sie jedes Jahr bis zu 800 Euro sparen können das lesen Sie hier. Klicken Sie sofort selber und Sie werden staunen.

Ein schönes Video rund um das anmelden eines Autos, haben wir hier für Sie.

Aufklärungsvideo – ein Auto in Deutschland anmelden

Hallo, heute geht es darum, einen PKW zu kaufen und anzumelden. Als allererstes solltet ihr eine ausgedehnte Probefahrt machen, und das Fahrzeug eurer Wahl auf Herz und Nieren checken.

Auch wenn das zukünftige Fahrzeug gar keine Mängel hat, so ist es doch gut, wenn Ihr einmal genau checkt ob am Fahrzeug alles einen runden Lauf hat. Dass der Motor sich normal anhört, dass die Dämpfung in Ordnung ist, dass die Kupplung in Ordnung ist und dass die Handbremse und Bremsanlage Funktioniert. Ist eventuell ein Scheckheft dabei? Ist das Leder gepflegt und vielleicht sogar noch frisch und wie neu?

Wen alles perfekt ist, und Ihr euch dann zum Kauf entschieden habt, dann geht’s ans feilschen. Wenn ihr euch dann einig geworden seid dann setzt Ihr unbedingt einen Kaufvertrag auf.

Der Verkäufer gibt euch dann die Zulassungsbescheinigung 1 (Fahrzeugschein) und 2 (Fahrzeugbrief), damit geht ihr dann ins Internet und holt euch eine Versicherungsbestätigungsnummer – kurz eVb, die braucht ihr bevor wir das Fahrzeug anmeldet. Das heißt ihr müsst eine KFZ Versicherung für euer neues Fahrzeug suchen. Wenn Ihr diese abschließt bekommt Ihr paar Minuten später eine E-Mail mit der eVB.

Auto ohne Brief anmelden
Auto ohne Brief anmelden

Die Frage: Kann ich ein Auto ohne Brief anmelden, ist also beantwortet. Zum Anmelden eins Autos / Fahrzeuges braucht Ihr in jedem Fall den Original Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil 2. Es reicht auch keine Kopie.

Beim anmelden / abmelden benötigt Ihr auf zur KFZ-Zulassungsstelle folgende Sachen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil 1 / Fahrzeugschein
  • Zulassungsbescheinigung Teil 2 / Fahrzeugbrief
  • Die eVB Nummer von einer KFZ Versicherung
  • Den letzten TÜV Bericht / Untersuchungsprotokoll
  • Personalausweis

Während dem Anmelden bekommt Ihr auch das neue Nummernschild, dies müsst ihr dann an euren neue Fahrzeug montieren. Das alte Auto am besten, wenn ihr eins habt, sofort mit abmelden. Weil wenn ihr das nicht abmeldet und der neue Besitzer des alten Fahrzeugs einen Unfall baut, dann seid ihr eventuell haftbar.

Auto ohne Brief anmelden – möglich?

Die Zulassungsbescheinigung Teil 1 / den Fahrzeugschein, solltet ihr immer mit euch führen. Und vergesst auch nicht eine Feinstaubplakette direkt mit zu ordern. Diese klebt ihr dann rechts vorne in eure Windschutzscheibe, gut sichtbar von außen. Damit könnt Ihr dann in die besagten Umweltzonen einfahren. Ansonsten sind Großstädte für euch tabu, ihr dürft auch ohne fahren, nur halt nicht in Großstädten wo es ausgewiesene Umweltzonen gibt. So jetzt ist fast alles geschafft, Nummernschilder sind daran, das Auto ist angemeldet haben, außerdem  haben wir es versichert. In Deutschland mindestens eine Haftpflichtversicherung für euer Fahrzeug abschlossen werden – hier lest Ihr was wichtig ist bei einer KFZ Versicherung.

Für Steuer des Fahrzeugs, da wird ein Sepa Lastschrift Mandat bei der KFZ-Zulassungsstelle unterschrieben, die Steuer wird dann automatisch von eurem Konto abgebucht.

Nun freut euch über eurem neuen Fahrzeug mit neuen Nummernschildern, und nun könnt ihr auch schon los fahren.

Diese paar Schritte sind zu beachten bevor ihr in Deutschland ein Kfz im öffentlichen Straßenverkehr bewegen dürft. Ich hoffe ich konnte euch damit helfen und Ihr habt viel Freude am neuen Auto. Dann sage ich vielen Dank fürs zuschauen.

Wie Ihr seht ist es nicht möglich das Auto ohne den KFZ Brief / Zulassungsbescheinigung Teil 2 – anzumelden / abmelden. Den Gang auf die Zulassungsstelle könnt Ihr euch sparen, wenn Ihr den Brief nicht zur Hand habt.

Tipp: Klicken Sie hier und Sie erfahren in wenigen Minuten wieviel Geld Sie jedes Jahr bei der Kfz-Versicherung sparen werden.
Hier klicken und sofort loslegen.

Wo finde ich die Fahrgestellnummer bei meinem Auto?

Jedes Auto hat eine einzigartige Nummer, diese wird Fahrgestellnummer. Diese ist fest und Fälschungssicher mit der Karosse Ihres Autos verbunden. Die Fahrgestellnummer dient der eindeutigen Identifizierung Ihres Autos.

Wo findet man die Fahrgestellnummer am eigenen Auto?

Ab und an kann es vorkommen das Sie die Fahrgestellnummer benötigen, zum Beispiel beim Vergleich der KFZ Versicherung, oder beim Autoverkauf. Wo Sie die Fahrgestellnummer Ihres Autos finden, das zeigen wir Ihnen auf dieser Seite.

Achtung: Unglaubliche 800 Euro pro Jahr können Sie allein bei der KFZ Versicherung sparen. Wie das geht das sehen Sie sofort hier.
Sofort hier klicken und große Augen machen.

Fahrgestellnummer (FIN) im Fahrzeugschein
Fahrgestellnummer (FIN) im Fahrzeugschein

Video mit Informationen rund im die Fahrgestellnummer von Autos

Hallo und herzlich Willkommen im Video. Heute mal wieder ein kleiner Tipp des Tages, und zwar für alle diejenigen die ein gebrauchtes Fahrzeug gekauft haben, und unbedingt wissen wollen was das Fahrzeug so ab Werk an Ausstattung hatte. Wir kennen das ja, wenn ihr irgendwie bei mobile.de, oder wo auch immer guckt, dann steht da immer ein bisschen was, was das Auto alles an Ausstattung hat.

Das hat sich der Händler aus irgendeinem Katalog, oder keine Ahnung woher gezogen. Das sind halt meistens so dieser Ausstattungsmerkmale die serienmäßig in diesem Modell verbaut waren, zeigen aber nie so diese komplette Ausstattung.

Wo findet man die Fahrgestellnummer?
Wo findet man die Fahrgestellnummer?

Für diejenigen die sich aber dafür interessieren was wirklich alles in dem Auto drinsteht, hier ein kleiner Tipp. Exemplarisch mal bei einem Audi, da findet ihr in dem Scheckheft diesen schönen Aufkleber, auch bei BMW, Mercedes ist das so. Auf diesem Aufkleber steht die Fahrgestellnummer eures Autos.

Die Fahrgestellnummer bringt nützliche Infos

Für alle die so eine Fahrgestellnummer noch nie gesehen haben, ist es wahrscheinlich ein bisschen schwierig, sieht ein bisschen aus wie die Matrix. Irgendwelche Zahlen und Buchstaben durcheinander.

Doch mit dieser Fahrgestellnummer, bekommt Ihr genau raus, was das Auto eigentlich an Ausstattung hatte.

Fahrgestellnummer FIN Frontscheibe
Fahrgestellnummer in der Frontscheibe

Die Fahrtgestellnummer finden Sie auch in der Frontscheibe Ihres Autos. Genauer ist Sie dahinter, auf einem Blech eingeätzt / eingestanzt. Bei allen neueren Autos finden Sie die Fahrgestellnummer meist von vorn gesehen rechts unten in der Frontscheibe. Dort ist ein kleines Feld ausgespart, dahinter können Sie die Fahrgestellnummer ablesen.

Wie kommt Ihr nun an die genaue Serienausstattung, dazu braucht ihr das Internet. Und war geht Ihr zu Google und gebt als Suchbegriff zum Beispiel „Audi Ausstattungscodes“ ein, und da gibt es immer irgendwelche Fanseiten oder irgendwelche Foren-Seiten die sich die Arbeit gemacht haben, und diese Tabellen online eingestellt haben.

Und dort könnt ihr dann genau gucken, das sind lange Listen und da gibt es meistens eine Suchfunktion wo ihr dann so diese ganzen Ausstattungscodes eingebt, und danach sofort die Übersetzung bekommt, was dahintersteckt.

Zum Beispiel: elektrische Fensterheber, oder die Klimaanlage. So könnt ihr dann diese ganze Liste durchgehen, und seht dann am Ende, was hat das Auto alles drin.

Fahrgestellnummer Motorraum
Fahrgestellnummer im Motorraum

Eine andere Möglichkeit, was es auch für die meisten Hersteller gilt, ist der Weg über die Fahrgestellnummer zu suchen. Das klappt zum Beispiel bei Mercedes und BMW auch sehr sehr gut.

Ihr gebt die Suche wieder bei Google ein, und landet meist auf auslädndischen Seiten, die an diese Daten herankommen. Aber da braucht Ihr euch gar nicht so viele Sorgen zu machen, das klappt wunderbar. Dort gib dir dann im Prinzip einfach diese lange Fahrgestellnummer ein, das sind immer 13 Stellen.

Und auch da bekommt Ihr diese ganzen Ausstattungdetails, welche Farbe hatte das Fahrzeug, dann auch die Fahrzeugerstzulassung, so ganz hilfreiche Informationen. Auch für den Fall, wenn jetzt diese Aufschlüsselung im Scheckheft fehlt, könnt Ihr so trotzdem, mit Hilfe der Fahrgestellnummer, an die Ausstattunsgdetails gelangen. Nicht immer sind die Codes so schön aufgeschlüsselt wie bei Audi und VW.

Die letzte Möglichkeit ist, wenn Ihr da gar nichts findet, oder auch nicht in den Weg über das Internet gehen wollt. Dann könnt ihr immer mit der Fahrgestellnummer beim Fahrzeughersteller, oder bei einer Niederlassung, also dem Autohaus nachfragen.

Fragt einfach ob Ihr die Ausstattungsliste von eurem Fahrzeug bekommen könnt, dazu braucht ihr auch nur die die Fahrgestellnummer. Die meisten Händler nehmen da auch noch nicht mal Geld für, sondern drucken euch das Ergebnis kurz aus und geben euch dann diese Liste. So kommt Ihr also auch an die Ausstattungsliste heran.

Wichtig ist also das Ihr wisst wie Ihr die Fahrgestellnummer eures Autos findet. Diese ist nicht nur im Scheckheft oder der Frontscheibe eures Autos zu sehen, sondern auch Im Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil 1. Ganz oben die lange 13-stellige Zahlenfolge, das ist die Fahrgestellnummer eures Autos.

Das komplette Video sehen Sie hier:

So und jetzt sind Sie wieder ein Stück schlauer. Wann immer Sie Ihre Fahrgestellnummer benötigen, Sie Wissen wo Sie zu finden ist.

Tipp: Verpassen Sie nicht die Chance jährlich einige hundert Euro zu sparen. Machen Sie sofort einen Vergleich der KFZ Versicherung und Sie sehen sofort was Sie sparen können. Jetzt hier klicken und staunen.

Frontscheibe / Windschutzscheibe / Autoscheiben Enteisen – unsere Tricks

Jeder Autofahrer ohne Garage oder Standheizung kennt die kalte Jahreszeit, in der es jeden Morgen aufs Neue heißt: Scheiben kratzen vor dem starten. Doch es gibt einfache und geniale Tricks und Möglichkeiten die Frontscheibe (wie auch alle anderen Autoscheiben) ruck zuck zu enteisen. Man muss nur darauf kommen.

Frontscheibe Windschutzscheibe enteisen – wir haben Tipps und Anleitungen

Wir haben uns für euch die Mühe gemacht und haben das Internet nach Erfahrungsberichten abgegrast. Auf dieser Seite seht Ihr die tollen Möglichkeiten eine Frontscheibe / Windschutzscheibe zu enteisen, und das ganz ohne das lästige Kratzen. Ja richtig gelesen, Sie brauchen in Zukunft (so gut wie) keinen Eiskratzer mehr.

Frontscheibe enteisen – Video mit genialem Trick:

Hallo, heute will ich euch zeigen wie ich meine Frontscheiben seit Jahrzehnten enteise. Am Abend vorher fülle ich eine zehn Liter Gießkanne mit kaltem Wasser voll, und stelle sie in den Flur. Über Nacht erwärmt sich das Wasser dann auf 18 / 20 Grad und das kann man am nächsten Morgen zum Enteisen der Frontscheiben und natürlich auch der Seitenscheiben verwenden.

Heute Nacht hat es geschneit und die Temperaturen liegen etwa bei minus zehn Grad. Damit die Wasser-Methode zum Enteisen der Autoscheiben klappt, sollte vorher der lockere Schnee vom Auto gefegt werden. Am effektivsten funktioniert das, wenn ihr den Schnee von oben nach unten wegfegt. Dabei nur den lockeren Schnee wegfegen, sind dann die Scheibenwischer noch festgefroren, dann braucht ihr euch darum noch nicht zu kümmern.

Danach starte ich den Motor, stelle die Heckscheibenheizung an und die Heizung auf volle Leistung und mit voller Kraft auf die Frontscheibe. Erst jetzt hole ich die Gießkanne und beginne mit dem enteisen der Autoscheiben.

Frontscheibe enteisen
Frontscheibe enteisen – Tricks

Zum Enteisen der Scheiben / Frontscheibe gieße ich einfach das Wasser auf die Autoscheiben, hier kann man gut sehen wie das Eis auf der Scheibe und den Wischerblättern sofort schmilzt, sobald das Eis geschmolzen und weggespült wurde, entferne ich das Restwasser mit einem Abzieher, das sollte man direkt im Anschluss machen damit das Wasser nicht erneut einfrieren kann.

Autoscheiben einsfrei ganz ohne Kratzen

Sind die Autoscheiben erst trocken bleiben sie auch Eisfrei. Dieser Trick funktioniert bis zu etwa minus 15 Grad, also in den meisten Fällen die meiste Zeit im Winter.

Es soll Leute geben die Angst haben, dass die Scheiben aufgrund des Temperaturunterschieds platzen können, doch das ist Unsinn. Schließlich muss man kein kochendes Wasser verwenden, handwarmes Wasser ist völlig ausreichend. Ich verwende diese Methode seit Jahren und es ist noch nie was passiert.

Wie man sehen kann sind die Scheiben auch ohne nachträgliches Eiskratzen sofort Eisfrei und ich bin startbereit.

Damit ich die Methode auch auswärts, zum Beispiel nach der Arbeit im Büro anwenden kann, lege ich alle Utensilien in den Kofferraum. Die ganze Aktion hat jetzt fünf Minuten gedauert, die Scheiben sind komplett eisfrei ich glaube schneller geht’s kaum probiert selber aus.

Die Anleitung wie Sie mit dem Wassertrick Ihre Frontscheibe eisfrei bekommen, sehen Sie hier:

 

Einfacher und schneller als wie mit diesem Trick werden Sie Ihre Autoscheiben nicht enteisen können. Kennen Sie noch weitere Möglichkeiten? Dann senden Sie uns doch eine E-Mail.

Lesen Sie hier mehr über die KFZ Versicherung