Schweinwerfer am Auto selber einstellen

Ein sehr wichtiges Bauteil an Ihrem Auto sind die Schweinwerfer, sind diese jedoch verstellt werden Sie schnell eine Gefahr für sich selbst, und auch für andere Verkehrsteilnehmer. Denn wenn diese geblendet werden kann es zu einem Unfall kommen.

Die Schweinwerfer an meinem Auto einfach selber einstellen

Damit Sie nicht jedes Mal eine Werkstatt aufsuchen müssen um die Schweinwerfer an Ihrem Auto einzustellen und zu kontrollieren, haben wir hier für Sie eine Anleitung wie Sie die Schweinwerfer an einem Auto ganz einfach selbst einstellen können.

Tolles Video wie Sie die Schweinwerfer selber einstellen:

Hallo und herzlich Willkommen. Was tun wir heute? Die Scheinwerfer an einem Auto einstellen.

Das ist eine ganz simple Sache, ihr könnt das alles zu Hause machen, am besten sucht ihr euch einen relativ ebenen Untergrund, also ein Feldweg eignet sich dazu nicht. Ideal ist eine Tiefgarage. Ihr braucht natürlich eine Mauer die weiß sein sollte.

Schweinwerfer selber einstellen
Schweinwerfer selber einstellen – so gehts

Wichtig dazu noch zu Wissen: natürlich solltet Ihr die Höhenverstellung der Scheinwerfer auf Null stehen habt, also der höchste Punkt muss eingestellt sein. Ansonsten den Reifendruck bitte noch prüfen davor, dass er jetzt nicht wirklich uneben steht, und am besten noch nicht beladen.

Da fangen wir an zu messen, und zwar die Austrittskante am Scheinwerfer. Ihr benötigt zu dem ganzen einen Schraubenzieher, natürlich hier zum Verstellen der Schweinwerfer.

Einen Meterstab und ein DIN A4 Blatt, und wenn möglich natürlich noch einen Stift.

Wir stellen uns jetzt hier mit dem Blatt direkt vor den Scheinwerfer, so haben wir hier unsere Lichtaustrittskannte und messen diese natürlich vom Boden aus. 65 Zentimeter mit ein bisschen drüber, 65 cm so alles klar. Wir haben das Auto jetzt im Abstand von genau fünf Metern zur Wand geparkt, und wir werden jetzt hier an die Wand die 65 Zentimeter anzeichnen. An die Wand und bei 65cm einen Strich.

Da wir auf fünf Meter parken, das heißt auf fünf Meter Abstand zum Scheinwerfer, darf er bei einem Prozent des Winkels um fünf Zentimeter nach unten gehen. Bei zehn Metern zum Beispiel natürlich 10 cm.

Also das heißt wir haben es hier noch mal, gehen wir die 5 cm runter bei 60 cm und so auf diesen Punkt stellt Ihr den Schweinwerfer ein.

Das heißt, wenn er etwas zu niedrig werden wir Ihn jetzt noch hoch stellen. Meistens habt ihr zwei Schrauben am Scheinwerfer, einer ist die Neigung vom Kegel, und die andere ist die Höhenverstellung. Bei uns in dem Fall ist jetzt hier auf der äußeren Seite die Höhenverstellung.

Wir liegen scheinbar schon mal auf der Höhe von 60 Zentimeter. Wir messen das, das ganze müssen wir auf der anderen Seite nämlich genauso machen. Wir messen wieder bei 65 Zentimetern, und wir gehen wieder auf 60 cm.Das war es auch schon, das komplette Video sehen Sie hier:

Diese Anleitung ist für die meisten Autos gültig. Mit diesem Video bekommen Sie die Scheinwerfer an Ihrem Auto sehr leicht selber eingestellt, das ist auch für Laien zu bewerkstelligen.
Sollten Sie Xenon Scheinwerfer haben dann lassen Sie von den Einstellungen besser die Finger.