Autoversicherung hat gekündigt – was tun?

In der Regel kündigt der Versicherungsnehmer die Autoversicherung, weil er ein besseres Angebot entdeckt hat. Doch es kann auch andersherum sein, nämlich das Ihnen Ihre Autoversicherung kündigt. Wie das passieren kann, und was Sie in so einem Fall zu tun haben, das lesen Sie in diesem Artikel. Wenn Sie gerade die Kündigung Ihrer Kfz Versicherung in den Händen halten sollten Sie nicht in Panik verfallen, häufig ist es kein Problem über das Internet eine neue Versicherung zu finden, die auch noch günstiger ist wie Ihre Alte. Der Abschluss geht ebenfalls Online, so dass Sie lediglich ein paar Minuten Zeit investieren müssen.

Wann kann mir meine Autoversicherung kündigen?

Die Gründe warum Ihnen Ihre Autoversicherung die Kündigung ausspricht, können ganz unterschiedlich sein. Wir nennen die gängigsten:

Kündigung nach einem Unfall

Laut Versicherungsrecht haben Sie als Versicherungsnehmer, aber auch Ihre Versicherung das Recht, den bestehenden Vertrag zu kündigen. Haben Sie also einen Unfall und Ihre Autoversicherung muss einen Schaden regulieren, kann es sein das Sie daraufhin eine Kündigung erhalten. Auf die Regulierung von diesem Schaden hat das aber keine Auswirkung.

Hohe Anzahl an Unfällen / Schäden

Wenn Sie eine unverhältnismäßig hohe Anzahl an Unfällen, bzw. Schäden, ihrer Versicherung melden, kann es ebenfalls passieren das Ihnen gekündigt wird. Sie sind dann für das Unternehmen ein zu hohes Risiko.

Eklatanter / unerklärlicher Schadenhergang

Ist der Schadenhergang für Ihre Autoversicherung zu verworren, dann liegt für diese der Verdacht eines Versicherungsbetruges nahe. Wenn dieser nicht nachweisbar ist, aber der Verdacht dennoch im Raum liegt, dann wird gern einmal vorsorglich gekündigt.

Unfallhergang durch grob fahrlässige Handlung

Auch wenn der Schaden reguliert wird, der Unfall aber durch fahrlässige Handlungen hervorgerufen wurde, kann es passieren das die Versicherung den Vertrag kündigt.

Versicherungsbeitrag nicht gezahlt

Und ebenfalls ein häufiger Grund für das Kündigen durch die KFZ Versicherung, sind ausstehende Versicherungsbeiträge. Haben Sie ein paar Beiträge nicht gezahlt dann kommt die Kündigung ins Haus geflattert.

Kündigung der Autoversicherung erhalten
Kündigung der Autoversicherung erhalten

Was muss ich tun, wenn ich die Kündigung von der Autoversicherung erhalte?

Zunächst erst einmal Ruhe bewahren, wichtig ist mit welcher Kündigungsfrist Ihnen gekündigt wurde. Sind es vier Wochen, so wie in den meisten Fällen, oder ist es eine fristlose Kündigung? Diese kann in prekären Fallen durchgesetzt werden.

Wenn die Kündigungsfrist 4 Wochen beträgt dann können Sie etwas durchatmen, denn dann haben Sie genug Zeit sich eine neue Versicherung für Ihr Auto zu suchen.

Machen Sie ganz einfach einen Online Vergleich und schließen die neue Autoversicherung direkt Online ab – dazu hier klicken.

Fristlose Kündigung

Haben Sie dagegen eine Fristlose Kündigung erhalten dann ist Vorsicht geboten, denn dann dürfen Sie ab sofort nicht mehr mit Ihrem Auto fahren, auch das Parken muss bedacht werden (ein abgemeldetes Auto parken). Fahren ohne eine gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung hat böse Folgen.

Im Falle einer fristlosen Kündigung der Autoversicherung sollten Sie sich also schnellstens eine neue Versicherung suchen, wenn Sie mit Ihrem Auto wieder am Straßenverkehr teilnehmen möchten.

Rechtliche Schritte gegen die Kündigung der Autoversicherung

Sie können natürlich jederzeit gegen die Kündigung Ihrer Versicherung rechtlich vorgehen. Doch überlegen Sie sich ganz genau ob Sie diesen Schritt gehen wollen, es gibt so viel Versicherungen, häufig sogar günstiger als Ihre bisherige, warum sollte man sich mit Anwälten rumärgern? Das kostet nur Zeit und Nerven, nehmen Sie sich einfach ein paar Minuten Zeit und suchen sich eine neue Versicherung – einfach hier klicken.

Kann mich eine Autoversicherung ablehnen?

Nein das darf kein Versicherer, zumindest nicht in der Haftpflicht. Wenn Sie vielleicht eine schlechte Schufa haben, dann hat der Versicherer das Recht Ihnen die Teilkasko und Vollkasko zu verweigern, aber eine Haftpflichtversicherung für Ihr Auto muss Ihnen jede Versicherung anbieten.

Eine neue Versicherung suchen

Nach dem erhalt der Kündigung müssen Sie sich auf die Suche nach einer neuen Autoversicherung begeben, das ist dank Internet aber kein Problem.

Geben Sie einfach die erforderlichen Daten ein und nach einem Klick bekommen Sie alle Versicherungen für Ihr Auto angezeigt, Sie sehen auf den ersten Blick welche die günstigste ist.

Klicken Sie sofort hier und suchen nach einer günstigen Autoversicherung.

 

 

Tipps:
So wechseln Sie die Autoversicherung