KFZ Versicherung wechseln – die Anleitung

Haben Sie durch einen Online Vergleich eine günstigere KFZ Versicherung für Ihr Auto gefunden?
Dann ist es Zeit für einen Wechsel. Wie der genau geht, das erfahren Sie in diesem Ratgeber:

KFZ Versicherung wechseln – so wird’s gemacht

Im Grunde ist der Wechsel der KFZ Versicherung ein Kinderspiel, es gibt nur wenige Dinge zu beachten. Um Ihnen zu helfen haben wir uns nach Erfahrungen umgeschaut, die Ihnen Tipps und Tricks an die Hand geben, um Ihre KFZ Versicherung zu wechseln.

Die KFZ Versicherung wechseln, das sollte beachtet werden:

Es gibt einige Dinge die beachtet werden müssen, wenn Sie einen Wechsel der KFZ Versicherung durchführen möchten. Bevor Sie Ihre alte KFZ Versicherung kündigen, sollten Sie die Zusage der neuen Autoversicherung haben. Denn wenn Sie erst kündigen, und danach aus irgendeinem Grund keine neue Versicherung finden, könnten Sie im schlimmsten Fall ohne Versicherungsschutz dastehen.

Ab wann lohnt sich der Wechsel der KFZ Versicherung?

Das kommt natürlich auf den Einzelfall an, für manch einen Autofahrer sind 10 Euro Ersparnis bereits viel Geld, einen anderen lässt diese Summe dagegen kalt. Das müssen Sie für sich selbst entscheiden. Nicht selten sind allerdings Ersparnisse von einigen hundert Euro jährlich möglich.

KFZ Versicherung wechseln
KFZ Versicherung wechseln – so wirds gemacht

Wie funktioniert der Wechsel der KFZ Versicherung im Detail

Hier haben Sie Glück, denn der eigentliche Wechsel ist ziemlich schnell vollzogen, im Grunde müssen Sie nur die KFZ Versicherungen vergleichen, die neu gefundene Versicherung Online abschließen, und zu guter Letzt die Kündigung an Ihre alte Versicherung schicken, das wars. Nur wenig Arbeit, aber hohe Ersparnisse also.

Wir haben uns nach Erfahrungen und Anleitungen zum Thema Wechsel der KFZ Versicherung umgeschaut.

Zum Thema Versicherungswechsel empfehlen wir Ihnen dieses Video:

Wechselfrist is coming – der 30.11. ist der Stichtag für den Wechsel, beziehungsweise das kündigen der eigenen KFZ-Versicherung. Der Stichtag wird für die meisten von euch gelten. Und genau deshalb gibt es in diesem Video fünf Tipps zum Vergleichen und Wechseln seiner KFZ-Versicherung die du so wahrscheinlich noch nicht gehört hast. Ganz viel Spaß.

Hallo bei Versicherungen Infos, mein Name ist Lotta und heute bekommst du von mir fünf Tipps mit an die Hand, was das vergleichen und das Wechseln einer KFZ-Versicherung angeht, die du so vielleicht noch nicht gehört hast. Es gibt ja diese allgemeingültigen Tipps die mittlerweile eigentlich jeder gehört hat, auf die möchte ich jetzt nicht noch mal eingehen. Noch mal ganz kurz vielleicht erwähnt:

  • jährliche zahlweise, da wirst du noch ein paar euro sparen
  • Werkstatt Bindung mit rein
  • ein Rabattschutz oder Rabattretter kann Sinn machen

und auch das Thema mit den Unfällen mit Tieren, dass Unfälle mit Tieren aller Art versichert sind, und nicht nur Haarwild. Das vielleicht einfach noch mal ganz kurz zu Den allgemeingültigen Tipps.

Jetzt schauen wir uns aber auch die Spezial Tipps an die du vielleicht zu noch nicht kennst.

Tipps zum Wechsel der KFZ Versicherung

Tipp Nummer 1: Vergleichen kann man mittlerweile auf vielen Online Portalen im Internet. Da gibt es zwei große, die hier sehr bekannt sind. Und das ist auch in Ordnung, das kann man auch machen, nur würde ich empfehlen Vergleiche nicht nur bei einem Portal zu machen. Nutze zu mindestens mal die beiden großen. Denn es gibt hier immer unterschiede bei den Tarifen.

Sas heißt da wird nicht immer gleich gerechnet, vielleicht mal vereinfacht ausgedrückt. Und deshalb können hier große Unterschiede für dich heraus kommen. Deswegen sollte man mindestens bei den beiden hier vergleichen, und da ist zu beachten dass es Versicherer geben kann, die hier nicht teilnehmen. Das heißt sie tauchen da nicht auf, die musst du separat nochmal mit reinnehmen in deinen Vergleich. Ohne jetzt hier Werbung zu machen, aber den kennt man halt einfach, das wäre die Huk 24. Die macht jetzt hier, stand 2019 nicht mit, die ist nicht Teil dieser Vergleichs Rechner.

Das heißt wenn das für dich interessant ist, dann musst du auf deren Seite gehen und das eben bei denen dort separat rechnen.

Eines kommt noch dazu, auch wenn man immer glaubt man bekommt im Internet den günstigsten Preis und auch den besten Tarif, dazu kann es Sinn machen dass du einfach mal ein Versicherungsvermittler deines Vertrauens anrufst und sagst: Du passt mal auf ich habe jetzt hier schon mal im Internet verglichen, können wir das gemeinsam vielleicht auch noch mal durchgehen?

Der Vertreter hat vielleicht auch noch den ein oder anderen Tipp für dich, ja der kennt vielleicht auch den Service des ein oder anderen Versicherers. Das ist ein bisschen besser, und preislich gesehen wirst du hier mit Sicherheit keinen Nachteil haben. Sprich das kann eben auch Sinn machen hier mit einer Offline Strategie gut zu fahren.

Tipp Nummer zwei: Lass dir deine SF-Klasse, deine schadensfreiheitsklasse, vom aktuellen Versicherer schriftlich bestätigen. Warum? Es kann sein, dass als du damals zu diesem Versicherer gewechselt bist, vielleicht aber war es irgendwie ein spezielles Angebot gewesen, und er hat dich vielleicht eine Stufe besser eingestuft, als das eigentlich der Fall wäre. Und wenn du jetzt den KFZ Versicherer wechselst, dann verlierst du das natürlich wieder. Das heißt damit du hier keine Fehler machst beim Berechnen, lass dir bestätigen wie der Versicherer quasi deine SF-Klasse weitermelden würde an deinen zukünftigen Versicherer.

Das musst du wissen, wenn das nicht klar ist bei dir, dann fordere das schriftlich an, damit dass hier auch wirklich alles seine Ordnung hat und du nicht im Nachhinein ein böses Erwachen bekommst, weil du auf einmal schlechter eingestuft wirst, und dann natürlich der Beitrag höher ausfällt als vor dem Wechsel.

Tipp Nummer drei ist eigentlich unglaublich simpel, wird aber eigentlich fast immer missachtet beim Wechsel der KFZ Versicherung. Und zwar gilt auch hier Leistung und Komfort sind ganz wichtig. Denn du darfst und du kannst nicht davon ausgehen, wenn du nur auf den Preis schaust und immer den billigsten Tarif nimmst, das auch hier wirklich alle wichtigen Leistungen, die für dich wichtig sind versichert sind, auch mit versichert sind. Das heißt immer ein Auge auf die Leistungen legen, erst danach auf den Preis schauen. So ist es vollkommen in Ordnung, aber eben nicht umgekehrt. Das ist ein ganz wichtiges Thema.

Das komplette Video zum Thema KFZ Versicherung wechseln: